Ringana … so fresh ;)

Wie bereits angekündigt auf Instagram möchte ich euch heute ein bisschen über meine neue Herausforderung als selbstständige RINGANA-Frischepartnerin erzählen. Dafür wollt ihr natürlich zuerst wissen: was oder wer ist denn überhaupt RINGANA?! 😉

RINGANA ist ein österreichisches Unternehmen, das auf 20 Jahre Forschung, Entwicklung und somit auch Erfahrung zurück blicken kann. Es ist weltweit das einzige Unternehmen, das Frischekosmetik herstellt und vertreibt. Noch so ein Begriff – Frischekosmetik? Was ist das?

Frischekosmetik ist eine völlig neue Art von Schönheitsprodukten und Nahrungsergänzungsmitteln – und zwar OHNE Erd- und Mineralöle (Paraffine), Konservierungsstoffe, Emulgatoren, chemischen Antioxidantien und Farbstoffe. Das bedeutet einen Gewinn an Vitalität, Qualität und Wirkung. Denn die Natur selbst hält bereits alle nötigen Zutaten für wirklich gesunde Kosmetik bereit.

Die Vision des österreichischen Unternehmens ist es, allen Menschen ein gutes Leben in einer besseren und gesünderen Welt zu ermöglichen. Sozusagen einen „grünen Fussabdruck“ in der Welt zu hinterlassen. Das geschieht auf Basis der 400% Philosphie:  100 % Frische, 100 % Konsequenz, 100% Wirkstoff, 100 % Ethik:

100% Frische – Wie kann man sich das vorstellen? Unsere Rohstoffe werden frisch angeliefert, frisch verarbeitet und sofort direkt an unsere Kunden in ganz Europa versendet. Diese kommen somit praktisch noch „lauwarm“ dort an. Denn Wirkstoffe in der Kosmetik haben eine kleine unangenehme Nebenwirkung: sie wirken nur dann wenn sie frisch verabreicht werden. Die Frische ermöglicht uns auch, dass wir mit ganz anderen Wirkstoffen arbeiten können.

100% Konsequenz – Das heißt, Nachhaltigkeit in allen Bereichen: z.B. werden unsere Glasflakons der Gesichtspflege in Bio-Baumwollhandtücher verpackt, die Sie zu Hause wunderbar als Gästehandtuch verwenden können. Und noch ein Zuckerl: wenn ihr 10 solche Glasflakons gesammelt haben, schickt sie einfach an RINGANA zurück und ihr erhaltet ein Pflegeprodukt eurer Wahl GRATIS.

100% Wirkstoff – Herkömmliche Naturkosmetik-Hersteller definieren sich über den Verzicht auf Problemstoffe – für RINGANA ist das schon seit Beginn im Jahr 1996 eine Selbstverständlichkeit. Wir definieren uns vor allem über die Wirksamkeit. zB: stellt euch einen Kirschbaum im Frühling vor. Er steht in seiner vollen Blütenpracht, die Knospen, jung, frisch und voller Enzyme – darin steckt alles an Lebenskraft, um die wunderschönen, süß schmeckenden prallen Kirschen hervorzubringen. Diese Pflanzenenzyme sind so empfindlich, dass Sie durch Konservierung ihre Wirkung verlieren würden. RINGANA verzichtet auf diese Konservierung und kann deshalb dies Enzyme verwenden! Diese Knospenextrakte findet ihr dann unter anderem im Hydroserum, in unseren Cremekonzentraten, aber auch im Deo, Männerfluid und Tönungsfluid.

100% Ethik – Das heißt für RINGANA Respekt vor allen Mitmenschen, der Tierwelt, der Pflanzenwelt und vor uns selbst. Daher ist es für RINGANA selbstverständlich, dass tierversuchsfrei produziert wird. Und zwar nicht nur in der Zentrale in Hartberg, sondern die gesamte Lieferkette hindurch. Die Pflegeprodukte enthalten auch keinerlei tierische Bestandteile – sie sind also auch komplett vegan.

Ich selbst bin durch eine Freundin darauf gestoßen. Diese hatte sich durch ihre beiden Kinder Gedanken gemacht, was sie sich und den Kleinen eigentlich so auf die Haut schmiert. Und sie hat Recht – man will sich und seine Kinder doch nicht mit Erdöl und dergleichen pflegen.

Da wir doch alle gerne neue Produkte testen habe ich mir ein Gesichtspflege-Kennenlernset und ein Zahnöl besorgt und genauer unter die Lupe genommen 🙂 Mit dem Fazit: seeeeehr gut! Ich bin wirklich begeistert.

Foto

Das Gesichtspflegeset besteht aus: einer Reinigungsmilch, einem Gesichtswasser, einem Hydroserum und einem Cremekonzentrat. Meine Haut benötigt bei der Umstellung auf neue Produkte eigentlich immer so 1-2 Wochen bis sie sich darauf eingestellt hat. Dazwischen kommt es zu Unreinheiten, glänzenden Stellen etc. Aber hier: nichts! Meine Haut hat die Produkte sofort lieb gewonnen und ich ebenso.

Dann zum Zahnöl: ich habe leider seit Jahren Probleme mit Zahnfleischentzündungen und -bluten. Mehrfache Arztbesuche und diverse Antibiotikakuren sowie Mundspülungen haben genau nichts gebracht außer einer kurzfristigen Besserung. Das Zahnöl muss gut geschüttelt werden vor der Anwendung, da sich das darin enthaltene Sesamöl zwischendurch absetzt. Man nimmt ca. 1 Teelöffel und „spült“ damit den gesamten Mundraum aus. Danach bitte ausspucken – da wir die entfernten Bakterien ja loswerden wollen. 😉 Zur zusätzlichen Pflege noch ein paar Tropfen auf die normalen Zahnpasta geben und wie gewohnt putzen. Der Unterschied ist ein Wahnsinn!! Ich habe bereits nach einem Monat weitaus weniger Zahnfleischbluten und die Entzündungen sind auch stark zurück gegangen.

Damit war für mich klar – diese Produkte möchte ich anderen nicht vorenthalten und bin Partner geworden.

In meinem nächsten Beiträgen werde ich euch immer wieder ein paar Produkte vorstellen. Bei Fragen oder Anmerkungen etc.: ihr könnt mich natürlich gerne direkt kontaktieren über den Blog (Mailadresse im Impressum) oder meine RINGANA Partnerseite.

Bis bald meine Lieben :*

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s